Mediation

Konfliktmediation ist ein selbstbestimmter und kooperativer Prozess, innerhalb welchem wir Ihnen den Raum ermöglichen einen belastenden Konflikt zwischen Ihnen und einer oder mehreren Konfliktpartei/en aktiv zu verändern. Während diesem Vorgang unterstützen wir Sie dabei, miteinander konkrete/zufriedenstellende Lösungen für ihre gegensätzlichen Interessen und Bedürfnisse zu entwickeln. Das Ziel der Mediation sieht eine nachhaltige Beilegung Ihrer Konflikte sowie die Förderung eines wechselseitigen Verständnisses untereinander vor. Nach Möglichkeit soll im Verlauf der notwendigen Sitzungen eine gemeinsame, konkrete und selbstbestimmte Übereinkunft/Vereinbarung erreicht werden, die auf Ihren unterschiedlichen persönlichen Anliegen und Bedürfnissen basiert und einvernehmlich geschlossen wird. Dadurch sollen für alle Seiten mehr Gewinne als Kosten entstehen.

 

Warum Mediation? Um…

  • gegenseitiges Verstehen zu fördern,
  • Eskalation zu vermeiden,
  • eine breite Palette (breites Spektrum) an Lösungsoptionen zu entwickeln
  • Entwicklungschancen zu ermöglichen => durch Veränderung ihrer Kommunikation eine Veränderung in Ihrem Leben zu bewirken,
  • Ihre Kommunikation zu verbessern,
  • Ihnen neue, veränderte Perspektiven innerhalb Ihrer Kommunikation ermöglichen zu können,
  • konkrete Lösungen für ihre gegensätzlichen Interessen und Bedürfnisse entwickeln => zukunftsorientier, lösungsorientiert und ressourcenorientiert.

 

Auch soll in diesem von uns begleiteten und geförderten Prozess eine Aufdeckung der Tiefenstruktur Ihres bestehenden Konflikts angestrebt werden. Um dadurch zukünftig einen neuen Konfliktraum erfahren zu können. Sie sollen innerhalb der Mediation die Möglichkeit haben den Konflikt aus einem neuen Aspekt/Blickwinkel wahrzunehmen. Denn durch die Mediation können wir Sie dabei unterstützen, Ihren jeweiligen Konflikt als Entwicklungschance zu nutzen, um neue Kompetenzen zu erwerben sowie neue Einsichten über sich selbst und einen anderen Blickwinkel für ihre Probleme zu gewinnen.